Genehmigung

Der Betrieb eines automatisiert verkehrenden Fahrzeugs ist an die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen gebunden. Während der Verkehr aus der Sicht der Personenbeförderung mit einer Genehmigung nach PBefG versehen werden kann, müssen Bedingungen aus der > StVZO eingehalten werden bzw. müssen hier entsprechende Ausnahmen erteilt werden. Diese Ausnahmen werden auf Basis von Risikoanalysen und Bewertungen des Einsatzkonzeptes und der Strecken auf Basis von Gutachten entsprechender Sachverständiger von der Genehmigungsbehörde des jeweiligen Bundeslandes erteilt.

Globales Navigationssatelliten System - GNSS

Ein globales Navigationssatellitensystem (englisch global navigation satellite system) ist ein System zur Positionsbestimmung und Navigation auf der Erde und in der Luft durch den Empfang der Signale von Navigationssatelliten.
GNSS ist ein Sammelbegriff für die Verwendung bestehender und künftiger globaler Satellitensysteme wie NAVSTAR GPS (Global Positioning System) der USA, Galileo der Europäischen Union, GLONASS (Globales Satellitennavigationssystem) der Russischen Föderation u.a.
Die Positionsbestimmung mittels GNSS basiert auf Laufzeitdifferenzen der Signale von mehreren Satelliten zu einem Empfänger. Dabei wird vorausgesetzt, dass Entfernungsdifferenzen proportional zu den Zeitdifferenzen sind. In der Praxis ergeben sich Ungenauigkeiten, weil die Signalgeschwindigkeit in der Tropo- und Ionosphäre zeitlich und räumlich leicht variiert. Die Einflüsse dieser Effekte sind für benachbarte Empfänger gleich und lassen sich durch geeignete Auswertemethoden eliminieren.
Durch stationäre Empfangsstationen kann die Positionsgenauigkeit verbessert werden. Sie übermitteln Korrektursignale (DGPS) an die Nutzer. Von den Landesvermessungsämtern wird das deutsche SAPOS-System betrieben. SAPOS stellt drei verschiedene Signaldienste zur Verfügung, die eine Genauigkeit von bis zu unter 1 cm erreichen.

Globales Positionsbestimmungssystem - GPS

Das Globale Positionsbestimmungssystem (Global Positioning System - GPS), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. Es wurde seit den 1970er-Jahren vom US-Verteidigungsministerium entwickelt.
Die Abkürzung GPS ist inzwischen so etabliert, dass sie umgangs-sprachlich, zum Teil sogar fachsprachlich, als Bezeichnung (pars pro toto) für alle Satellitennavigationssysteme benutzt wird.